Gerhard
Östermann

Gerhard Östermann ist seit vielen Jahren als interner Organisationsberater beim Südwestrundfunk (SWR) in Stuttgart beschäftigt. Die Entwicklung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in einer Zeit tiefgreifender Umbrüche durch das Internet prägt seine Arbeit. Die größte Herausforderung erlebt er in der sinnstiftenden Integration publizistischer Grundwerte mit den vielfältigen Impulsen des Medienwandels in einer heterogenen Interessenlandschaft, in der sich eine Rundfunkanstalt als Non-Profit-Organisation mit gesellschaftlichem Auftrag bewegt.

Der Bogen seiner Beratererfahrungen spannt sich vom Coaching und der Führungsentwicklung über Bereichs- und Teamentwicklungen bis zur Konfliktberatung. Strategieentwicklung und –umsetzung wirkungsvoll zu verbinden ist sein Anspruch.

Gerhard Östermann studierte Verwaltungswissenschaft an der Universität Konstanz. Seine Ausbildung zum systemischen Berater am Institut für Systemische Beratung in Wiesloch war für ihn ein wesentlicher Meilenstein auf dem Weg zur professionellen Reife. Regelmäßige Fortbildungen und das Netzwerken mit Partnern wie Ute Thumm sind ihm wertvolle Begleitung auf diesem Weg.